Selbstliebe-Sonntag & der Masterplan

Gestern verfasst: Tag 1 des monatlichen Blutens liegt perfekt auf meinem zum Sonntag erklärten Montag. Ein Selbstliebe-Sonntag am Montag sozusagen. Mit Tee, Schokolade(!) und einem guten Buch. Wobei mir vormittags mehr nach „kein neuer Input, bitte“ war. Und ich ein wenig vor mich hin geträumt habe. Mit Musik. Ein bisschen produktiv zu sein konnte ich... Weiterlesen →

Strategiebesprechung

Den Februar hatte ich neben dem Achtsamkeitsprojekt auch als Reflektions- und Strategiebesprechungsmonat auserkoren. Voller Fokus auf die Fragen, was steht dieses Jahr an, was will ich, was ist mir wichtig, was will ich dieses Jahr machen, um meinen Zielen näher zu kommen etc. Von wilden Mindmaps auf Din A3 Seiten zu konkreten Schritten und neuen... Weiterlesen →

Habe ich einen Plan und wie sieht er aus?

Auch an diesem wunderschönen Sonntagmorgen gibt es zwei Texte von meiner Instagramseite, thematisch zusammenpassend - das nennt man Fortschritt! Ich wünsche Dir ein inspirierendes Leseerlebnis und planlose Abenteuer 🙂 Immer wieder werde ich gefragt, ob ich einen Plan habe und wenn ja, wie der aussieht. Ja, ich habe einen Plan. Ich liebe es zu Planen!... Weiterlesen →

Von zu hohen Selbstansprüchen und einem „Gegenmittel“

Dass ich an zu hohen Selbstansprüchen und einem Hang zum Perfektionismus leide, weiß ich. Diese langjährige Diagnose einiger Familienmitglieder wurde mir in letzter Zeit auch von externen Quellen bestätigt (von denen kann man es dann ja doch besser annehmen). Vor ein paar Monaten hat sich die wundervolle Nicol alias @vegan_power_girl die Zeit genommen, mir aus... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑