Kleine Alltagsgeschichten – positive Einstellung

Drei kleine Geschichten, die ich in dieser Woche auf Instagram geteilt habe. Ich verbrachte ein paar letzte ruhiger werdende Tage in meinem Brandenburgischen-Coworking-workaway Zuhause. In einem Monat werde ich dort hin zurück kehren. Bis dahin "Urlaub" in meiner Heimatstadt im Süden machen und weiter an meinen Projekten arbeiten 🙂 Die letzten Abende vor dem Einschlafen... Weiterlesen →

Über die fünf Sprachen der Liebe

Passend zu einer Jahreszeit, in der die Liebe großgeschrieben wird und friedliche Beziehungen schwer erreichbar sind: Während meines Austauschjahres bin ich durch die Beziehung zu einem Gastfamilienmitglied zum ersten Mal auf das Konzept der „5 Sprachen der Liebe“ gestoßen. Besagte Person und ich verstanden uns gut und ich wusste, dass sie mich mochte. Dennoch fühlte... Weiterlesen →

Einladung zum Womencircle im Januar

Einladung an meine Heimatstädtlerinnen: Seit ein paar Wochen fühle ich mich inspiriert dazu den Januar über einmal die Woche einen Womencircle in meiner Heimatstadt anzubieten. Dieses Vorhaben fühlt sich so richtig an, dass ich jedes mal strahle, wenn ich daran denke und sich Ideen über Ideen in meinem Kopf überschlagen. Vor allem, da ich schon... Weiterlesen →

Entscheidungsprozess, Neuigkeiten & die Träumerin

Mittlerweile ist es über ein Jahr her, dass ich meine Schulanmeldung für die Fachoberschule zurückzog und stattdessen begann, Vollzeitschülerin des Lebens zu werden. Das ganze war ein mehrmonatiger Entscheidungsprozess, der auch damit noch nicht beendet war. Zu diesem Zeitpunkt war mir klar, dass ich nicht zur herkömmlichen Schule zurückkehren würde. Dafür hatte ich mich zu... Weiterlesen →

Die Freiheit, die Echtheit bringt

Ich springe ins eisige Nass. „Sehen die anderen mich? Das sah bestimmt gerade sehr komisch aus. Mein Hüftschwung war nett, aber bestimmt zu viel. Ich sollte meinen Hintern nicht so sehr betonen. Schaut mich jemand an? Wie sieht das aus, was ich mache? Ich liebe diese Musik, dieses Lied und diesen Moment. Tanzen macht Spaß.... Weiterlesen →

Wunder & Thanksgiving

„Ein Krieger des Lichts glaubt. Weil er an Wunder glaubt geschehen auch Wunder. Weil er sich sicher ist, dass seine Gedanken sein Leben verändern, verändert sich sein Leben. Weil er sich sicher ist, dass er der Liebe begegnen wird, begegnet ihm diese auch. Manchmal wird er enttäuscht, manchmal verletzt. Und dann hört er Kommentare wie... Weiterlesen →

Meinen Schatz teilen – was ich dabei gelernt habe

Gerade im letzten Jahr verhielt ich mich meinen Träumen und Zukunftsplänen gegenüber wie eine Mutter, die ihr Neugeborenes vor der Außenwelt schützt. Ich umging die Frage nach meinen Zukunftsplänen soweit es ging oder erklärte sie für nicht spruchreif. Als würde ich mich für das schämen, was direkt aus meinem Herzen kam. Genauso gab ich meist... Weiterlesen →

Nicht auf Standby, sondern voll im Leben

Im Zug schrieb ich in mein Journal, dass das Leben zu kurz und zu wertvoll sei, um mich länger zu verstecken, mich zurückzuhalten und nicht durch und durch Marlies zu sein. Ich war erfüllt von dem Gefühl, dass es jetzt an der Zeit sei, in großen Schritten aus mir herauszukommen. Mich auszudrücken. Was passiert? Magie... Weiterlesen →

HI, ich hoffe Du hattest soweit eine schöne Woche! Ich bin gerade meinen Wurzeln im heutigen Polen auf der Spur. Vielleicht erinnerst Du Dich an Wirklichkeit was einst unmöglich schien da sprach ich das kurz an. An diesem wunderschönen Novembermittwoch gibt es eine kleine Anlehnung zum Thema "Herausfinden was man will". Vier Punkte, die ich... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑