Mein persönliches Achtsamkeitsprojekt für den Februar läuft gemächlich an. Der Appblocker, der mich seit ein paar Tagen begleitet, hat bisher gute Dienste erwiesen. Indem er mich davor bewahrt, im müden Zustand abends nicht doch noch mal auf Instagram oder Youtube festzuhängen. Gut funktioniert auch das Ziel, morgens beim Frühstück das Handy im Rucksack zu lassen... Weiterlesen →

Persönliches Februarprojekt – Achtsamkeit

Nachdem das Angst-vorm-Autofahren-überwinden Projekt im letzten Monat so hervorragend funktioniert hat, möchte ich diesen Schwung in den Februar mitnehmen. Ich finde es so cool, dass man mit Fokus, gezielten täglichen Handlungen und ein bisschen Schweinehund bekämpfen innerhalb von ein paar Wochen wirklich etwas in seinem Leben verändern kann! Und indem wir etwas in unserem Leben... Weiterlesen →

HI, ich hoffe Du hattest soweit eine schöne Woche! Ich bin gerade meinen Wurzeln im heutigen Polen auf der Spur. Vielleicht erinnerst Du Dich an Wirklichkeit was einst unmöglich schien da sprach ich das kurz an. An diesem wunderschönen Novembermittwoch gibt es eine kleine Anlehnung zum Thema "Herausfinden was man will". Vier Punkte, die ich... Weiterlesen →

Losgelöst vom Takt, fröhlich im Leben

Heute mal an einem Mittwoch, in der Hoffnung, Dich für ein paar Zeilen aus dem Alltagstakt zu entführen. Zwei kleine Texte von Herzen. Gestalte Dir noch eine fröhliche Woche und pass auf Dich auf! Und jetzt sitze ich hier, lausche leisem Klaviergeklimper und weiß nicht, wie ich diesen langersehnten Moment, in dem es nur die... Weiterlesen →

Bereue ich meine Entscheidungen?

Danke, für die wundervollen Rückmeldungen der letzten fünf Monate! Uiuiui heute vor fünf Monaten ging hier mein erster Post online und ich flog von Berlin nach Sizilien (Catania). Dabei ist nach einem tränenreichen Abschied dieses Foto entstanden. Manchmal werde ich gefragt, ob ich meine Entscheidungen bereue. Das tue ich nicht. Und das wusste ich von... Weiterlesen →

Von der Macht der Sprache – Erinnerung mit Anregungen

Kleine Erinnerung an diesem wunderschönen Sonntagmorgen 🙂 Vergiss nicht die Macht deiner Worte und ihre Wirkung auf Andere. Meine wundervolle Freundin Eeva hat mal gesagt “Sprich nur, wenn deine Worte schöner als die Stille sind” (womit sie Finnland sehr treffend vertreten hat). Einer dieser Sätze, die mich immer wieder besuchen. Oft wissen wir gar nicht... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑