Positive Einstellung in der Praxis

Nach zwei Nächten in denen ich unruhig und eher wenig als viel geschlafen hatte, kamen meine Augenringe, mein knurrender Magen und ich kurz vor Acht in der Arztpraxis an. (Der Grund für meinen Berlinausflug, war ein Besuch beim Kniespezialisten gewesen - für ein neues Physiotherapierezept.) Dort angekommen erfuhr ich, dass die Ärzte im Urlaub waren... Weiterlesen →

Ostergrüße :)

Ostern ist einer der Tage, an denen ich mich daran erinnern kann, was ein Jahr zuvor passierte. Und dann total ehrfürchtig und fasziniert davon bin, wie unvorhersehbar das Leben ist. Und was das alles für ungeahnte Zukunftsmöglichkeiten öffnet. Voriges Jahr habe ich Ostern allein in meinem Zimmer auf Sizilien verbracht und war total erfüllt davon... Weiterlesen →

Von Bitterer Süße Und Genuss

,,This too shall pass“ klebt auf einem gelben Post-it über dem Lichtschalter im Badezimmer, genau neben dem Spiegel. Während mein Kollege den Kopf über mich schüttelt und das für eine deprimierende Botschaft hält, spüre ich mehr dahinter als Melancholie. Für mich ist es eine bittersüße Erinnerung an die Vergänglichkeit und Einzigartigkeit eines jeden Moments. Es... Weiterlesen →

Die nächsten zwei Wochen ist meine Hausaufgabe „Pu der Bär - die Gesamtausgabe“, „Tao te Pu“ und „Pu der Bär, Ferkel und die Tugend des Nichtstuns“ zu lesen. Also nutze ich die Stimmung, um mein Lieblingszitat von Christopher Robin zu teilen (in den ich übrigens im Kindergarten verliebt war - unglücklich versteht sich): „Du bist... Weiterlesen →

Von Engeln

„Glaubst du an Engel?“, erreichte mich aus dem Nichts die Frage einer Freundin. Erst tippte ich ein, dass ich die Möglichkeit der Existenz von Engeln offen halten möchte, aber selbst noch keine Erfahrung mit Engeln gemacht hätte. Zumindest nicht im traditionellen Sinne, dachte ich und musste plötzlich an all die Menschen denken, die mir im... Weiterlesen →

Zeit zu blühen!

„Und es kam der Tag, da das Risiko, in der Knospe zu verharren, schmerzlicher wurde als das Risiko, zu blühen.“ Es ist etwas Magisches passiert als mir wurde bewusst, dass ich in einer auf das Leben wartenden Haltung verharrt war. Ewig rumwurschtelte und Ausreden fand warum noch nicht jetzt. Und was noch alles getan werden... Weiterlesen →

Von Uninspirierten Zuständen

Ich merke, dass ich mich die letzten Tage super uninspiriert fühle etwas zu schreiben. Obwohl ich mir die Zeit nehme sprudeln die Ideen nicht wie sonst so häufig aus mir raus, viel zu viele um aufgeschrieben zu werden. Und mit einem Blick auf meinen Zykluskalender zeigt mir einmal mehr, dass es keinen IST-Zustand gibt. Mein... Weiterlesen →

Von Freiheit und Einklang

Mit jedem Spaziergang verliebe ich mich ein Stückchen mehr ins Landleben. Der Feldhase, der mir morgens begegnet. Die Rehe, die ich in der Dämmerung treffe. Der Greifvogel, der über mir tanzt. Mit jedem Spaziergang über unebenen Feld- und Waldwegen schmecke ich den Geschmack von Freiheit ein Stückchen mehr. Ich möchte ein freies Leben führen. Und... Weiterlesen →

Von unseren täglichen Erfolgen

FOKUS AUF DIE EIGENEN ERFOLGE ist mein absoluter Tipp für andere Leistungsdruckgeplagte und Perfektionisten und natürlich jeden der mehr Erfolg in sein Leben einladen möchte. Denn „you get what you focus on“ und „energy flows, where attention goes“ sind mehr als nur hübsche Phrasen. Abendlich meine Erfolge des Tages aufzuzählen gehört schon lange fest zu... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑