Montag letzte Woche war so ein wundervoller Neubeginn-Tag. Am Abend zuvor entschied ich, dass Montag ein solcher werden würde. Und als hätte die Welt es schon vor mir gewusst, läutete meine Periode überraschend einen neuen Zyklus ein, eine neue Projektmöglichkeit flatterte in meinen Posteingang und am Abend startete ein Achttägiger Kurs zu Mindfullnessbased Stressreduktion (MBSR).

Ich liebe diesen Kurs. Genau das was ich brauchte. Fokus auf den Moment, auf das was zählt. Ganz viel menschlich sein und Emotionen wahrnehmen und erlauben. Es ist gleichermaßen witzig wie erschreckend die eigenen Gedanken-, Gefühls- und Verhaltensmuster achtsam zu beobachten und einfach erstmal dasein zu lassen.

Dank diesen Kurses bin ich gerade auch total okay damit eine leichte Sommergrippe zu haben und nicht das zu machen, was ich ursprünglich geplant hatte.
Ich trage gerade so ein tiefes Vertrauen ins Leben und darin, dass es alles genau zur richtigen Zeit in mein Leben bringt in mir. Ich kann mich zurück lehnen, entschleunigen und aufhören dem Leben im Weg zu stehen.
Und wenn meine Gedanken beginnen sich um die Arbeit zu drehen, die ich jetzt eigentlich machen sollte, statt krank zu sein – dann beobachte ich diese Gedanken einfach und versuche sie vorüber ziehen zu lassen. Nach Acht Tagen Achtsamkeit fällt mir das erstaunlich leicht.

Liebste Grüße ausm Bett,
Marlies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: