Von meiner neuen Aufgabe

Seit ich dieses Jahr wieder zurück im COCONAT lebe & arbeite – Also in einer Coworking/Coliving Area auf dem Land in Brandenburg. Ein Ort an den die interessantesten Menschen anreisen um arbeitenden Urlaub zu machen (workation).
(Von mir auch „Zentrum für digitalisierung im ländlichen Raum“ und „Treffpunkt innovativer Berufsfelder der Zukunft“ genannt.) –

Habe ich neben dem Community Management einen neuen auf mich zugeschnittenen Aufgabenbereich. Als Supportperson aka Hausmutter aka Coach bin ich für das Wohlbefinden, Willkommen heißen und Unterstützen der Freiwilligen zuständig. Die wie ich damals – vor einem halben Jahr! – kommen um das Start up zu unterstützen und im Ausgleich hier leben und die Möglichkeiten des Ortes nutzen um an ihren eigenen Projekten zu arbeiten.

Ich kümmere mich um die Prozessoptimierung, gebe Willkommenstouren, halte kurze Meetings ab, stelle das Verbindungsglied zwischen den Freiwilligen und unseren Gründern dar und organisiere neue Communityaktivitäten wie unsere neu gegründete Mastermindgroup.

Das Beste daran ist, dass ich dabei so viel lerne, mit wundervollen Menschen und ihren Intentionen in Kontakt trete, meine Kursinhalte gezielter anwenden kann und das Ganze so flexibel gestaltbar ist, dass ich noch mehr Zeit für meine eigenen Projekte zur Verfügung habe & nebenbei einen Mehrwert für die Community schaffe 🙂

Wer hat nochmal gesagt, dass man sich seine eigenen Jobmöglichkeiten erschaffen kann?

Liebste Grüße,
Marlies

P.S. Wahrscheinlich sitze ich im Zug, während du das liest und fahre einer Reihe Familienbesuche entgegen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: