Von Leistungsdruck

Die härtesten Kämpfe sind jene, die wir mit den Stimmen in unserem Kopf und den Gefühlen in unseren Adern ausfechten.

Die schmerzhaftesten Kämpfe sind für mich jene mit der Stimme, die mir sagt, dass ich nicht genug bin, nicht genug leiste und es nie schaffen werde das zu ändern.

Leistungsdruck ein Thema das mich jeden Tag begleitet und dessen Dasein sich penetrant in jegliche Lebensbereiche einschleicht.

Manchmal lähmen mich diese Kämpfe sosehr, dass ich zu keiner Art von Leistung mehr in der Lage bin. Andermal treiben sie mich so in den Wahnsinn, dass ich keinen Ausweg sehe und rastlos von einer Aufgabe in die nächste renne.

Doch ich wäre nicht ich, wenn ich nicht auch hier die Goldseite der Medaille sehen würde. Die gleiche Energie, die mir so sehr wehtun kann ist auch die, die das Beste aus mir heraus holt, die mich antreibt und über meine Grenzen hinauswachsen lässt.

Die mir zeigt, wie viel ich schaffen kann und wozu ich in der Lage bin.

Und während ich das hier aufschreibe, wie so oft ohne Skript und ohne Endziel im Kopf, angetrieben von meinen innersten Gefühlen, dann spricht da eine andere Stimme.

Sie flüstert mir zu, dass es genau darum geht, darum liebevoll anzunehmen dass Leistungsdruck ein großer Teil meines Lebens ist. Ein schmerzhafter, der mir viel Leichtigkeit und Lebensfreude nimmt, aber auch einer der mich dahin gebracht hat wo ich heute bin und durch den ich viel gelernt, viel erlebt und viel geboren habe.

Ein Teil, der nicht immer bleiben wird, aber der auch nicht gehen wird indem ich gewalttätig gegen ihn vorgehe. Eines Tages werde ich aufwachen und verwundert feststellen, dass er sich leise aus meinem Leben geschlichen hat. Ein letzter Hauch seiner Stimme wird in der Luft liegen und ich werde die Worte „Lebewohl, du brauchst mich nicht mehr!“ aufgreifen und meinen Weg mit neuer Leichtigkeit fortsetzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: