Von meinem verrückt guten Sonntag

Heute durfte ich wieder erleben, wie verrückt es ist, dass ich einen großartigen, gutgelaunten, alles-im-Fluss-Tag haben kann, auch wenn die äußeren Umstände nicht ideal dafür aussehen.

Es hätte genug triste Gedankengänge und Herausforderungen gegeben, in denen ich mich hätte verlieren können.

Es hätte genug äußere Umstände gegeben, um von früh auf von einem stressigen, negativen Tag auszugehen.

Die gibt es immer.

Aber diesmal wusste ich, dass es ein zufriedener Tag werden würde – dass es seinen Sinn gehabt hatte, dass ich gestern verhältnismäßig wenig geschlafen hatte. Ich hatte jene Gespräche am Lagerfeuer führen sollen. Denn meine Intuition hatte mir geraten zu bleiben, auch wenn am Anfang alles dagegen sprach.

Und deswegen kämpfte ich mich morgens mit positiven Gedanken aus dem Bett und unter die kalte Dusche. Zog mir mein Lieblingskleid an, das, in dem ich mich so richtig nach meiner besten Version fühle. Flocht mein rauchgetränktes Haar. Snackte dunkle Schokolade als Wachmacher. Und während meiner Meditation visualisierte ich meinen idealen Tagesablauf und fühlte meine Lieblingsgefühle.

Mein Körper war müde, aber meine Innenwelt so aufgeladen, dass ich genug Energie übrig hatte, um einen tollen Arbeitstag zu haben.

Diese Momente sind für mich der lebendige Beweis dafür, dass meine Macht darin liegt, mich für meine Reaktion auf Situationen zu entscheiden und damit deren Ausgang beeinflusse.

Und dass ich (mit Übung und Disziplin!) entscheiden kann, was ich denke und damit, was ich fühle und damit, wie ich mein Leben erlebe.

Liebste Grüße

von einer Marlies, die fast vor ihrer Tastatur einschläft. Müde, aber glücklich, leicht gestresst, weil sie doch noch Duschen und Haare waschen wollte und noch so ein paar andere Wichtigkeiten, an die sie sich jetzt nicht mehr erinnern kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: