„Traust du dich?“

Der März ist bereits vorangeschritten und diesen Monat habe ich mir kein besonderes Projekt mit einzelnen Zielen ausgedacht.

Gut, es gibt drei ausformulierte Ziele, die sich aus meinen großen Jahreszielen heraus ergeben haben.

Ansonsten liegt der Fokus darauf – nach all dem Brainstormen und Strategiebesprechen mit mir selbst im Februar – nun ins Handeln zu kommen.

„Startlöcher einrichten und erste Schritte gehen!“ sagt mein schlauer Kalender.

Außerdem „I can & I will“ (jeweils mit der gedanklichen Ergänzung „watch me bitches!“ – jep so sieht es in Wahrheit in mir aus…)

Neben meinen Märzzielen liegt eine Prioritätenpyramide, um den leistunsdrucksgesteurten Teil in mir daran zu erinnern, was wirklich zählt.

Die alte Geschichte vom mehr Sein als machen.

Auf die Gefahr hin gleich ziemlich Wobaawobaa zu klingen:

Ich hatte schon Ende 2018 das Gefühl, dass 2019 das Jahr wird, in dem ich abspringe und lerne zu fliegen. Bei all den Menschen, denen ich begegne, spüre ich häufig, dass es für sie genauso ist, beziehungsweise sie gerade kurz vorm abspringen stehen und alles, was sie davon abhält, ist die Frage „traue ich mich oder nicht?“.

Mein Gefühl sagt mir, dass es gerade eine sehr gute Zeit dafür ist, Ketten zu sprengen, aus sich rauszukommen und sein Potential auszupacken.

Die Sterne stehen günstig, die Energie liegt in der Luft – Ich weiß es nicht. Es ist nur so eine Ahnung.

Die Frage ist „Traust du dich oder nicht?“

und „Wie sieht es aus, wenn du abspringst?“

2 Kommentare zu „„Traust du dich?“

Gib deinen ab

  1. Der Ausblick wird sicher atemberaubend sein.
    Nimm den Mut zusammen, sollte dich der Wind nicht ergreifen und du fallen – dann weißt du bereits wie du wieder aufstehen kannst.

    Gefällt mir

    1. Und die Erinnerung an den Ausblick bleibt in jedem Fall.
      Du kannst nur lernen und besser werden. Schlechter werden deine Fähigkeiten nicht durch einen Absprung.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: