Mein klebendes Herzensprojekt– fair, vegan, ökologisch & nachhaltig

Wenn ich „Liebe ist alles was zählt“ höre, möchte ich kotzen.  Ich weiß nicht warum, aber manchmal fühlt es sich an, als wäre der Begriff „Liebe“ verunstaltet, ja missbraucht worden und alles was zurückbleibt ein kitschiger Herzluftballon. Von vorne herein dazu verdammt schwach und schrumpelig in einer staubigen Ecke zu landen, wenn seiner Existenz nicht schon vorher durch Temperaturveränderungen, neue Winde oder spitze Zungen ein jähes Ende gesetzt wird.

Um beim Vergleich zu bleiben, scheint es häufig als wären Worte der Liebe nichts weiter als heiße Luft, unbedacht ausgesprochen und ohne Bedeutung schnell vergessen. Doch wenn ich den Impuls mich zu übergeben und die Augen zu verdrehen erstmal unterdrücke und vorherrschende Assoziationen zur Seite wische, dann kann ich die Wahrheit sehen.

Dann kann ich fühlen, was Liebe ist. Dann weiß ich, dass Liebe stark und frei macht. Dann kann ich begreifen, dass sich alles um Liebe dreht, dass wir alle angespornt von dem Verlangen nach Liebe hasten. Dass Liebe der Motor und der Treibstoff des Lebens ist. Dass reich ist, wer liebt und geliebt wird und arm ist, wer nicht zu tiefer Liebe fähig zu sein scheint. Dann kann ich sehen, dass Liebe nicht schwach macht. Liebe macht stark. Sie ist unsere tapferste Stärke.

Ich glaube, dass der Wunsch nach Liebe unsere größte Gemeinsamkeit ist und wir diese, jeder auf seine eigene individuelle Weise – meist unbewusst – ausdrücken.

Zu verstehen, dass wir uns alle nach dem Gleichen (Geliebt werden) sehnen, ist meiner Meinung nach ein wichtiger Schritt zu einem verständnisvollen friedlichen Umgang miteinander, in dem Verzeihung an der Tagesordnung steht. Und wir einander geben können was gebraucht wird. Wir können uns noch so viel im Außen schenken, erst wenn wir unser Inneres verändern kann sich das Außen langfristig und tiefgehend verbessern.

Ich möchte meine kostbare Zeit nicht mehr damit verplempern, das Leben der Menschen die ich liebe nur an der Oberfläche zu berühren. Ich möchte ihre Herzen zum Lachen bringen und sie meine Liebe spüren lassen. Weil es Liebe ist, die uns die Kraft, die Stärke und den Mut gibt wir selbst zu sein. Und uns frei macht, unsere Träume wahr werden zu lassen. Und das ist es, was ich mir für uns wünsche.

Ich kann mir außerdem kein schöneres Geschenk vorstellen, als jemandem das Gefühl zu geben geliebt zu werden.

Herzförmiger Pilz
Ein herzförmiger finnischer Pilz.

Diese Einleitung sollte kurz und knackig aus drei Sätzen bestehen um dann charmant auf mein kleines Aufkleberprojekt überzuleiten – aber da ist wohl die Liebe mit mir durchgegangen…

Die Idee: Menschen daran erinnern, dass sie geliebt werden.

Und dafür braucht es jetzt Aufkleber? Stopp halt! Wir reden hier nicht von irgendwelchen Stickern. Wir reden von veganen, ökologisch, nachhaltig und fair in Deutschland produzierten 5 auf 7 cm großen, international verwendbaren, selbstdesignten Stickern.

Die Umsetzung: Über Freunde und Bekannte werden die Aufkleber ihre Reise antreten, wobei jeder natürlich einen behält und den Rest weitergibt… man klebt sich den Aufkleber dort hin wo er einem immer wieder ins Auge fällt und daran erinnert, dass man ihn von jemand bekommen hat, dem man wichtig ist. Das Ganze ist außerdem hübsch als Affirmation formuliert, um die Wirkung zu verstärken 😊

Natürlich, ist das kein groß angesetztes Projekt, aber wir sollten nicht unterschätzen welche ungesehene Wirkung ein bisschen Liebe doch so haben kann!

I am loved_Aufkleber
Druck mich aus. Nehm ich als Hintergrundbild. Tapezier dein Zimmer mit mir.

Einladung: Wenn dir das Design und die Idee dahinter gefallen, dann druck dir doch das Foto hier aus oder speichere es dir als Hintergrundfoto ooooder sei kreativ und mach was anderes damit. Du kannst mir auch gerne eine Mail schreiben und ich sende dir die PDF-Datei. Oder noch besser: Falls noch vorrätig ein paar Aufkleber per Post 😊

Mit finanziert wurde diese erste Auflage von drei meiner Lieblingsfinninnen. Ein riesiges Dankeschön geht also an Kaisa, Aliisa und Eeva! Kiitos paljon!

An dieser Stelle Danke an Julia und Nina für die Beratung im Entstehungsprozess!

Und dir möchte ich fürs Lesen und offen sein danken! Fernab von Stickern hoffe ich, dich ein wenig dazu ermutigt zu haben, anderen das Gefühl des geliebt seins zu schenken. UND VERGISS AUCH NICHT dir ein wenig Liebe zu geben! Den egal ob die Menschen in deinem Umfeld es dir zeigen oder nicht, du bist es wert von DIR und von ANDEREN geliebt zu werden!

Dem Thema getreu sende ich dir die liebevollsten Grüße,

deine Marlies

P.S. Wenn das hier online geht komme ich gerade in Catania an.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: