Das Leben wartet auf Entscheidungen

Meine Freundin Juli sagt immer: „Das Leben wartet auf Entscheidungen!“ Mit diesen Worten im Ohr gab ich mir die größte Mühe, mich sobald wie möglich klar gegen Wohnmöglichkeiten zu entscheiden, die nicht dem entsprechen, was ich wirklich will. Manchmal war es leicht, wie bei dem älteren Mann, der nicht mehr allein leben mag und mir... Weiterlesen →

Projekt Wohnungsfindung

Ganz zu Beginn des „Projekt Wohnungsfindung“ saßen wir im Cafe auf dem Hinterhof und während @philipjuergensen Musik das erste Kneipenkollektiv einläutete, stellte man mir die magische Frage „Wie willst du denn leben?“. Überraschend verunsichert begann ich unsortiert aufzuzählen, was mir wichtig wäre. Dabei erzählte ich bunt und übertrieben von meiner Traumwohngemeinschaft, an deren Existenz ich... Weiterlesen →

20 Erkenntnisse aus 20 bunten Jahren

1. Lebenszeit ist das KOSTBARSTE Gut. 2. Das Leben ist FÜR uns! 3. Wir gestalten unser Leben gemeinsam mit einer höheren Kraft (das Universum, Gott, die Quelle, Allah,...) 4. Meine Reaktionen auf die Umstände erschaffen meine Erfahrung. 5. Alles ist lernbar und Übung macht tatsächlich den Meister. 6. Leben DARF Spaß machen. 7. Dankbarkeit ist... Weiterlesen →

Nachträglich zum Geburtstag

Du wunderschönes Wesen. Du starke Frau. Du sanfte Kriegerin. Es tut mir leid, dass ich oft so hart zu dir war und dich klein gehalten habe. Es tut mir leid, dass ich auf der Suche nach Anerkennung vergessen habe wie wichtig du bist. Es tut mir leid, dass ich deine Schönheit nicht gesehen habe. Ich... Weiterlesen →

Verhältnismäßig lange nichts mehr geteilt. So beschäftigt mit dem hier und jetzt und dem was ansteht, dass Tastatur und Bildschirm in Vergessenheit gerieten. & das ist okay für mich. Noch vor ein paar Monaten hätte es mich gestört. Hätte ich mich selbst dafür fertig gemacht meinen Rhythmus nicht einzuhalten. Jetzt weiß ich, dass alles seine... Weiterlesen →

Von großen Veränderungen

Meine mittlerweile neun Monate Coliving Exchange neigen sich dem Ende zu und ich werde - so sich alles an diesen neugesponnenen Plan hält - bald ausziehen. In mein erstes eigenes Zuhause. Ich werde weiterhin auf dem alten Gutshof mit seinen interessanten Gästen arbeiten. Nun aber als Assistenz der Geschäftsführung und in einem Pensum, das mir... Weiterlesen →

Auszeit

Auf mich zu achten heißt auch mir eine Auszeit zu nehmen, wenn ich sie brauche. Deswegen verschlug es mich diese Tage nach Berlin um ein wenig Familienzeit und Freundinnenzeit zu genießen. Einfach mal rauskommen aus einem Alltag, den ich zwar liebe, der mich aber mit seinen täglichen neuen sozialen Impulsen auch stark fordert. Beim wiederkommen... Weiterlesen →

Lebendig

„Mein Vertrauen ins Leben ist so groß wie nie zuvor. Ich lehne mich zurück, entspanne mich in meinen Körper und vertraue. Und Wow! Thats where the magic happens! Ich muss nichts mehr erzwingen, keinen Menschen, keinen Chancen hinterherlaufen. Was passieren soll passiert. Ich folge meinen Impulsen. Vertraue meiner Intuition. Sinke in tiefe Höhlen der Traurigkeit.... Weiterlesen →

Leinwand gelebter Träume

Zum ersten Mal seit gefühlten ewigen Zeiten, muss ich mich nicht mehr in Tagträumereien flüchten um die Realität angenehmer spannender zu empfinden. Ich muss nicht mehr in die Vorstellungen einer erträumten Zukunft fliehen. Ich bin nicht in Finnland und träume davon in Italien am Strand zu sein und ich bin nicht mehr in Italien und... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑